Was soll mit leerstehenden Räumlichkeiten passieren? Kunstvoll hat sich vorgenommen, diese mit Kunst zu füllen und dadurch nicht nur die Werke zeitgenössischer Künstler, sondern auch die leeren Immobilien zu zeigen.

Vom 03. bis 06. September befindet sich Kunstvoll in der Immobilie Fette Höfe in Ottensen (Spritzenplatz 10). Gezeigt wird die Serie #PEOPLE des Malers David Friedemann.

Eröffnet wird die Ausstellung am Donnerstag, 03. September, um 19 Uhr mit einer Vernissage.

Auf der 197 m² großen Gewerbeeinheit im Erdgeschoss bietet eine bodentiefe Fensterfront einen direkten Blick auf den Spritzenplatz – perfekte Räumlichkeiten für diese Vernissage.

David Friedemann – #PEOPLE

Schaut man sich die Werke des Künstlers David Friedemann aus der Ferne an, wirken sie wie abstrakte Berglandschaften. Nähert man sich jedoch, kann man erkennen, dass sie sich aus unzähligen, fragmentierten Silhouetten zusammensetzen.

Diese Werke, die teilweise großformatig angelegt sind, sollen Szenen aus einer pulsierenden Metropole reflektieren: Sie sollen die Menschenmassen, die Hektik einer Großstadt zeigen; stets in Bewegung aber doch anonym.

Friedemann verwendet für seine Werke vielfältige Materialien und Strukturen, um ihnen Leben einzuhauchen.

Fette Höfe am Spritzenplatz 

Das Bauvorhaben Fette Höfe am Spritzenplatz umfasst für diese die Modernisierung sowie Neubaumaßnahmen, bei dem ein Wohn- und ein Gewerbehof entstehen sollen.

Die vier Gebäudekomplexe umfassen ein Ensemble aus Laden- und Büroflächen sowie Arztpraxen, Atelier- und Wohnflächen in Neu- und Altbauten.

Mehr Infos zu Kunstvoll: 

www.kunstvoll-gallery.com (in Arbeit)
E-Mail: lavinia.rosen@sia.edu
Mobil: +49 151 16 56 16 63

 

Über den Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.