Die Unterhaltungsform Stand-up wird immer beliebter. Erzählt werden echte Geschichten, von echten Menschen. Die Gagdichte ist hoch und die Tabugrenze niedrig. In Hamburg gibt es seit knapp zwei Jahren eine sehr lebhafte Stand-up-Comedyszene. Man könnte sagen, sie explodiert förmlich. Annähernd zehn sogenannte Open Mics verteilen sich auf viele Stadtteile und jetzt auch in die Walddörfer.
Die Shows sind immer sehr gut besucht, weil man dort herausragende Comedians sieht, die altes und neues Material spielen und testen. Das ist interessant und vor allem sehr lustig. Jeder Comedian hat 7-10 Minuten Zeit sein Material auf die Bühne zu bringen und, obwohl sich alle dem klassischen Stand-up verschrieben haben und Geschichten aus ihrem Leben erzählen, könnte das Ergebnis nicht unterschiedlicher sein. Es gibt kabarettartige Texte, tiefschwarzen Humor, Tabugrenzen übertretende Gags und erhellende Einsichten zu tagesaktuellen Themen.

Piero Masztalerz, den meisten bekannt als Zeichner von „Frühstück bei Stefanie“, tourt seit 2013 mit seiner Cartoon-Comedy durch Deutschland und moderiert die neue Show im Club Riff, die ab jetzt jeden letzten Donnerstag im Monat stattfinden soll. Er wird aber nicht nur die Comedians ansagen und durch den Abend führen, sondern auch Cartoons und Animationen präsentieren, die Teil seines Programms sind. Es verspricht in jeden Fall ein sehr bunter und kurzweiliger Abend zu werden!

Comedy-Riff – Original Stand-up  am Donnerstag, den 25.2.2016 ab 20:00 im Bürgerhaus ‚Koralle‘ – Kattjahren 1a – 22359 HH-Volksdorf, Eintritt: 7 Euro

Valeska

Über den Autor

Hinterlasse eine Antwort