Nova Meierhenrich präsentiert nach 12 Jahren die Neuauflage ihres PETA-Motivs „Lieber nackt als im Pelz!“ Dafür ließ sich die Hamburger Moderatorin und Schauspielerin nackt vor der Kamera ablichten und setzt sich erneut für Tiere ein. Zusammen mit der Tierschutzorganisation Peta Deutschland e.V. möchte sie erreichen, dass weniger Echtpelz getragen wird, und die Menschheit auf die qualvolle Pelz- Produktion aufmerksam machen. „Leider ist der Trend zu Pelz in der Modebranche wieder aktueller denn je. Es ist für mich vollkommen unverständlich, sein Haustier zu lieben, aber Pelz von Hunden und Katzen am Kragen des Mantels zu tragen. Verbraucher, die die Optik mögen, sollen zur großen Auswahl an Kunstpelz greifen – optisch identisch, aber kein einziges Tier musste dafür leiden und qualvoll sterben“, sagt Nova Meierhenrich.

PETA-NovaMeierhenrich-Pelz-stehend.klein
Schon im Jahr 2003 hat sich Schauspielerin und Moderatorin Nova Meierhenrich
für PETA stark gemacht. Jetzt folgt die Neuauflage!

Kampagnenfotos: Mayk Azzato

Julia

Über den Autor

Hinterlasse eine Antwort