Das Chorprojekt Music rocks! unter der musikalischen Leitung von DORIS VETTER kommt gemeinsam mit der Europäischen Kammerphilharmonie und Band sowie mit ROBERTA VALENTINI und YNGVE GASOY-ROMDAL als Solisten auf die Bühne. Konzertmeister und Solovioline ist der Hildegard Pabelik-Jentsch Preisträger ARSEN ZORAYAN aus Armenien.

100 Sängerinnen und Sänger werden Welthits aus Musical, Film, Rock und Pop präsentieren. Music rocks! steht für Gemeinschaft. Das Projekt bringt Menschen aller Kulturen zusammen und findet in seiner Aufführung seinen fulminanten Höhepunkt.
Die vielen intensiven Proben bieten etliche Möglichkeiten zum Austausch zwischen Klassik und Modern, Amateuren und professionellen Musikern. Die Kombination aus Chor, Orchester, Band und Solisten sichert ein einmaliges Klang- und Konzerterlebnis. Medleys aus Mamma Mia, Chicago und den James Bond Filmen, You can´t stop the Beat – Hairspray, Bridge over troubled Water – Simon & Garfunkel, Kia Hora – Calling all Dawns, Somewhere over the Rainbow – Wizard of Oz u.a. versprechen zwei Abende mit musikalischen Höhepunkten.
In Planung ist die aktive Teilnahme von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Schon 2015 wurde in Kooperation mit „Visions for Children e.V.“ eine Gruppe von 100 Flüchtlingen vom Gelben Dorf Rahlstedt, dem Kinderschutzbund und Refugees Welcome Karoviertel zum Konzert eingeladen.

Weitere Informationen hier, Karten ab 25 € zzgl. Gebühr an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich oder unter ticketmaster.de und telefonisch: Montag bis Freitag von 10-17 Uhr unter 0157-33948691

Termine
09.09.2016 Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Beginn: 19.30 Uhr
11.09.2016 Laeiszhalle Hamburg, Beginn: 19.30 Uhr

Gewinnspiel: HAMBURG WOMAN verlost 3 x 2 Karten für das Konzert am 11. September. Einfach eine Mail an gewinnspiel@hamburg-woman.de schicken. Mit etwas Glück gewinnen Sie einen unvergesslichen Abend – Viel Glück!

Foto: Danny Merz_Sollsuchstelle Photographie

Über den Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.