Der Sommer in Hamburg hat viel zu bieten! Vor allem gibt es unzählige Plätze, die zu einer idyllischen Auszeit einladen. Wer das Pandant dazu erleben möchte, kann beispielsweise Open Airs und Festivals besuchen. Die wohl größte Veranstaltung in Hamburg dafür ist dasMS Dockville“ Festival.   
Alle_Farben_15.neuDas Musik- und Kunstfestival
„MS Dockville“
findet einmal im Jahr im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg auf der Elbinsel statt. Dieses Jahr hat das Festival vom 21. bis 23. August zum neunten Mal zahlreiche Musikfreunde angelockt. Um genau zu sein, kamen an diesem sonnigen Augustwochenende 60. 000 Menschen auf das Dockville-Gelände geströmt.  Sie konnten sich auf ein vielfältiges Line-up mit bekannten Musikern und Newcomern freuen. Die Stilrichtung erstreckte sich über Electro, Pop und Hip Hop. Über 130 internationale und nationale Musiker und Musikerinnen traten auf den sechs Bühnen auf. Die meisten Besucher zog es zu  Prinz Pi, AnnenMayKantereit, Die Orsons, BoysNoize und Zugezogen Maskulin. Aber nicht nur die Musik machte Laune zum Tanzen und Feiern, auch das liebevoll und kreativ-geschmückte Gelände bereitete den Massen ein abwechslungsreiches Wochenende, fernab des Alltagsstresses. Das Besondere an diesem Festival ist außerdem die Kombination von Musik und Kunst. So gab es neben tollen Sängern Do-It-Yourself Workshops und Poetry Slamer zu erleben.

Wenn Sie jetzt Lust bekommen haben dieses wundervolle, heimische Festival nächstes Jahr zu genießen, dann können Sie sich ab dem 4. Oktober Karten für das Jubiläumsfest vom 19. bis 21. August 2016 unter
www.msdockvilleshop.de sichern.antilopenganglive2.nueDockville-Tag-1-11-von-16

 

Dockville_2015-Sonntag_Sunset_Sekuoia_2.neu3

Dockville-Tag-1-16-von-16Titelbild: Hinrich Carstensen; Beitragsbilder: Hinrich Carstensen, Raoul Becker, Harry Horstmann

 

Julia

Über den Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.