Los Veganeros – der erste vegane Kinofilm!

„Los Veganeros“ ist die erste Veggie-Komödie Deutschlands. Im Film geht es um die junge Vicky (Rosalie Wolff), die vegan lebt. Als sie die passionierte 94-jährige Umweltaktivistin Alma (Ingeborg Heinrich) und ihre Freunde trifft, bekommt ihr Leben eine neue Wendung. Die Gruppe trifft sich regelmäßig im Restaurant „Los Veganeros“ in Hannover und plant Aktionen, mit denen sie auf die Missstände der Fleischindustrie aufmerksam machen wollen.
Doch als Vicky vorschlägt, den örtlichen Schweinemäster Heinz Granitzka für eine Nacht zu entführen, um ihn dann nackt in einer Schweinebucht zu präsentieren, überschlagen sich die Ereignisse.

„Los Veganeros“ ist ein fesselnder Spagat zwischen informativen Fakten und unterhaltsamer Spielfilmkomödie. Der Film mit bekannten Schauspielern wie Inez Björg David („Männerherzen“), Nils Brunkhorst („Lammbock/Tatort“), Hendrikja Fitz („In aller Freundschaft“) und Rosalie Wolff wurde bereits auf dem Green-Me-Festival anlässlich der Berlinale vorgestellt und bekam dort ein enorm positives Presseecho.

Der Film läuft ab dem 20. März in verschiedenen Kinos. Am 23. März findet um 19 Uhr im 3001 Kino eine Vorstellung in Anwesenheit der Darsteller und des Regisseurs statt.

Mehr Infos unter www.losveganeros.de!

Über den Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.