Ob Bobfrisur, Ponyschnitt oder Brondetönung (Mischung aus Blond und Braun), auch in diesem Jahr wird es wieder facettenreich in der Welt der Haare.

Im besonderen Fokus stehen hierbei die kurzen bis halblangen Haarschnitte:

Ponyfrisuren sind die Frisur schlechthin und das in jedem Format – schräg, kurz, lang oder gerade. Vor allem die Kombination aus gerade geschnittenem Pony und schulterlangem Haar ist besonders trendy.

Ein Ponyschnitt passt zu vielen Frauentypen.

Ein Ponyschnitt passt zu vielen Frauentypen.

Die klassische Bobfrisur hält sich bis zu diesem Jahr erfolgreich als Trendfrisur. Wobei auch hier unzählige Verwandlungsmöglichkeiten existieren.

Vielseitige Styling Varianten bietet eine Kurzhaarfrisur mit etwas länger geschnittenen Partien, die können dann z.B. in Anlehnung an die 60er Jahre über den Kopf frisiert und toupiert werden.

Auch der Pixie-Cut gehört zu den Trendfrisuren dieses Jahres. Egal ob mit Gel oder Spray – dieser freche Haarschnitt bietet verschiedenste Styling Möglichkeiten.

Neue Haarfarben:

Bronde ist eine neue Mischung aus Blonde- und Brauntönen. Diese Farbe verleiht dem Haar einen leuchtenden Glanz wie von der Sonne bestrahlt.

Eine Mischung aus Blond- und Brauntönen wirkt sehr natürlich.

Eine Mischung aus Blond- und Brauntönen wirkt sehr natürlich.

„Nordic Blond“ ein kühler Blondton, der gerade ein absoluter Renner ist.

Perl-Effekte
setzten klare Akzente, aber auch Statements und sind was für Mutige und Experimentelle.

Über den Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.