Redakteurin Valeska

Redakteurin Valeska

Klar, dass wir Hamburgerinnen, die in einer wundervoll grünen Stadt wohnen, auch Pflanzen zu Hause lieben und gerne verschenken. Leider finde ich oftmals keine schönen Töpfe oder es werden nur Manschetten angeboten. Gerade zum Verschenken keine schöne Verpackung. In dem Buch „Mach mal Masche“ gibt uns Autorin Molla Mills viele DIY Häkel-Ideen. Unter anderem auch die „Textilgarn-Vase“, von der ich sofort entzückt war. Sie ist nicht nur ein absoluter Hingucker zwischen den restlichen Keramik und Tontöpfen, sondern gibt auch jeder verschenkten Blume die persönliche Note.

Material:
GRÖSSE Höhe 20 cm, Durchmesser 18 cm
HÄKELNADEL 9,0 mm
GEWICHT 400 g
GARN Textilgarn

Durch Zu- und Abnehmen von Maschen lassen sich die verschiedensten Formen häkeln, ob mit dickem oder dünnem Garn. Mit einem dicken Textilgarn gearbeitet wird die Vase zu einem robusten Aufbewahrungsgefäß.

TIPP: Für frische Blumen stellst du ein Glasgefäß in die Vase und füllst sie mit Wasser.

Step by Step Anleitung

Anleitung:

1. Lasse ein 20 cm langes Fadenende hängen und wickle das Garn zweimal um zwei Finger.

2. Stich mit der Häkelnadel unter beiden Fäden in den Garnring ein und hole den Faden.

3. Ziehe den Faden durch den Ring. Hole erneut den Faden und ziehe ihn durch die Schlinge auf der Nadel. Die 1. fM ist in den Ring gearbeitet. Lass das Garn von den Fingern gleiten und halte den Ring gut fest.

4. Häkle auf diese Weise insgesamt 8 fM in den Ring.

5. Um zur nächsten Runde zu gehen, arbeite 2 fM in die 1. M.

6. 2. Runde: Häkle 2 fM in jede M, die Runde hat insgesamt 16 M.

7. 3. Runde: Häkle 2 fM in jede 2. M und je 1 fM in die M dazwischen, sodass diese Runde aus insgesamt 24 M besteht.

8. 4. Runde: Für die Bodenkante stichst du mit der Nadel in das hintere M-Glied und in die Schlinge direkt dahinter ein.

9. So die Kante für den Boden weiterarbeiten, dabei 1 fM wie beschrieben in jede M häkeln.

10. 5. Runde: Arbeite 2 fM in jede 3. M und je 1 fM in die beiden M dazwischen, die Runde hat insgesamt 32 M. 6.und 7.Runde:Häkle 1 fM in jede M.

11. 8. Runde: Arbeite 2 fM in jede 4. M und je 1 fM in die 3 M dazwischen, die Runde hat insgesamt 40 M. 9.–13. Runde: Häkle fM.

12. 14. Runde, Abnehmen zur Verjüngung der Form: Masche jede 4. und 5. M wie folgt zusammen ab: Stich dazu mit der Nadel in 1 M ein und hole den Faden durch, es liegen nun 2 Schlingen auf der Nadel.

13. Stich mit der Nadel in die nächste M ein und hole den Faden durch, es liegen nun 3 Schlingen auf der Nadel.

14. Hole erneut den Faden und ziehe ihn durch alle 3 Schlingen auf der Nadel. Eine Abnahme ist gearbeitet.

15. Weiter jede 4. und 5. M zusammen abmaschen, bis die Runde noch 32 M hat.

16.
15.–19. Runde: Häkle 1 fM in jede M.

17. 20. Runde: Zunehmen. Arbeite 2 fM in in jede 3. M und je 1 fM in die beiden M dazwischen.

18. 21. und 22. Runde: Häkle fM.

19. Behäkle die Kante zum Abschluss mit Kettmaschen. Faden abschneiden und durch die Arbeitsschlinge ziehen, die Fäden vernähen.

20. Zieh die Vase in die gewünschte Form.

21. Deine Vase ist fertig.

Fotos: Saara Salmi

Cover Mach mal Masche

Mach mal Masche; Häkel dein Zuhause bunt
Molla Mills
TOPP LAB
264 Seiten
Hardcover

Über den Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.