Mit dem Frühlingserwachen beginnt auch der Aufruf der neuen Trends und angesagten Looks. In Sachen Mode und Beauty kehrt der Trend zurück zur Natürlichkeit und Minimalismus, setzt aber auch auf besondere Akzente.
Nude, weiß und silber sind die It-Farben 2015. Auch wenn die Zeit der auffälligen Farben und Musterung vorbei ist, so bieten sich eine Vielzahl von Möglichkeiten diesen neuen Trend auszuleben.

Der passende Nudeton zu meinem Hauttyp:

1. Helle Haut
Der Porzellan-Teint greift am besten zu blassen Pinktönen oder zarten Crème- und Roséfarben. Diese Nuancen spiegeln idealerweise den Hautton wider und betonen dessen Natürlichkeit. Helle Haut BB01
2. Gebräunte Haut
Dieser Typ setzt am besten auf Apricot-Töne, diese verleihen der Haut einen warmen und strahlenden Glanz. Alternativ, betonen helle Erdtöne, wie beige oder taupe, besonders braune Augen oder Haare. Diese Nuancen sind auch perfekt für die sonnengebräunte Haut im Sommer.Gebräunte Haut BB02
3. Olivfarbene Haut
Eine Mischung aus Beige und Pinktönen lässt diesen Hauttyp weicher und somit femininer erscheinen. Ideale Farbkombi für junge und zartaussehende Hände.
4. Dunkle Haut
Bei einem dunklen Teint darf ruhig stärker aufgetragen werden. Hier bieten sich vor allem ein ins Beige neigende glänzende Rosa, das einen schönen Kontrast zur Haut darstellt oder Nuancen der Farbe Braun, die sehr harmonisch wirken.

Weitere Nail-Stylings:

1. Two-Tone
Ein echter Hingucker aus dem Mix zweier Farbtönen.
Tipp: Den ersten Lack gut trocknen lassen, bevor das Klebeband abgezogen wird und die zweite Farbe draufkommt.
2. Cut-Outs
Für den kleinen Nail-Artdesigner perfekt zum Austoben grenzenloser Möglichkeiten.
Tipp: Besonders auffallend bei Untergrundtönen wie Schwarz und Weiß. Auch hier gilt, nach dem lackieren, der vorher zurechtgeschnittenen Klebebandstücken, gut trocknen lassen.
3. Streifen
Diese zarte Bemusterung ist im Sommer 2015 ein absoluter Trendsetter.
Tipp: Die Streifen müssen nicht perfekt sein, auch bei großen Modedesignern werden diese frei Hand gemalt.

Über den Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.