Bei dem wechselhaften Wetter in Hamburg kann es schneller mal frisch werden. Wir zeigen was man schnell überziehen kann und dann trotzdem noch gut aussieht.

Tunika Alles dreht sich um den perfekten Bikini, nur was zieht man drüber falls es frisch wird? Man möchte eher etwas Lockeres und Luftigeres, dann hilft die Tunika, denn eine Tunika ist leicht überzuwerfen und es gibt sie in alle möglichen Farben und verschiedenen Schnitten.fsor02.16f-orsay-f-s-15-summer-breeze---bluse

Bluse
Sollte es eher schicker sein, dann nehmen sie eine dünne Bluse zu Hand, denn eine Bluse wirkt gleich ganz anders als eine Tunika.

Basics Wenn Sie es eher locker und schlicht haben wollen, ziehen Sie sich doch einfach ein kurzes Shirt mit etwas weiterem Schnitt oder ein Top mit tief ausgeschnittenen Ärmeln über. Sie können auch Tops oder Shirts mit Fransen oder Spitze zu ihrem Bikini kombinieren.

Maxikleid Falls Sie sich nicht allzu gerne im Bikini zeigen ziehen Sie sich einfach ein Maxikleid an, denn das ist luftig und sie sehen immer noch nach Sommer aus.

Jumpsuit
Mit einem einfachen Jumpsuit können Sie auch nichts falsch machen, da haben Sie schon ein ganzes Outfit und brauchen sich nicht noch um die Hose kümmern.SEAFOLLY_Call_of_Summer_S 8_FUTURE TRIBE Playsuit

Wenn der Bikini sehr schlicht gehalten ist, dann können Sie mit dem Oberteil zum überzeihen umso mehr Aufsehen erregen. Wenn der Bikini aber sehr auffällig und mit knalligen Mustern oder Farben versehen ist, dann könnten Sie mit einem schlichtem Oberteil oder mit schlichteren Farben wie weiß oder hellen Pastelltönen punkten. Denn die hellen Farben lassen den farbenfrohen Bikini durchscheinen. Achten Sie aber darauf, dass die Farben von Outfit und Bikini miteinander stimmig sind.

Jule Buss

Titelbild: (c) ErinHeatherton for LASCANA
Foto Bluse: (c) orsay
Foto Model im Jumpsuit: (c) Seafolly

Über den Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.