Oft genug fällt es schwer, sich aufzuraffen und Sport zu machen. Mit Joey Kelly haben wir einen Motivator getroffen, der Tipps und Tricks für jede Hamburgerin hat.

Seit der Jahrtausendwende ist Joey Kelly, der als Mitglied der Kelly Family in den 90ern den Höhepunkt seiner Karriere als Musiker feierte, als international beachteter Ausdauersportler durchgestartet. So hat er beispielsweise drei Mal das Radrennen „Race Across America“ (etwa 4900 km) mitgemacht.

Wir trafen Joey Kelly auf dem „All in One Lifestyle Event“ im 23. Stock des Emporio Tower. Dort stand er HAMBURG WOMAher04.03b-herbacin-handcremeN als Markenbotschafter von Herbacin zu einem Gespräch zur Verfügung, welches er mit der Aussage eröffnete, dass Regional-Journalismus seiner Meinung nach oft unterschätzt wird. Dies hörten wir natürlich gerne und schon war das Eis gebrochen.

HAMBURG WOMAN: Was war denn eigentlich die letzte Veranstaltung, die Sie als Ausdauersportler mitgemacht haben?

Joey Kelly: Der Haspa-Marathon hier in Hamburg, der am vergangenen Wochenende stattgefunden hat. Ich glaube das Ziel können wir sogar von hier sehen – das war da vorne, am Messegelände (er zeigt und lacht).

Die Welt ist klein. Welche Tipps haben Sie für unsere Leserinnen, um beim Sport den inneren Schweinehund zu überwinden?

Wenn man sich selbst motivieren will, dann muss man sich Ziele setzen. Zum Beispiel kann man sich mit einem halben Jahr Vorlauf für den Staffellauf in Hamburg anmelden. Sobald man die Anmeldung gemacht hat, kommt der Druck meist von alleine. Manche brauchen es aber, dass sie alle ihre Freunde über die Teilnahme informieren. Dann kommen nämlich die Rückfragen: „Und? Wie läuft das Training?“

Es muss aber kein öffentlicher Wettkampf sein. Für die, die darauf keine Lust hher06.07b-herbacin-camouflage-kleinaben, gibt es andere Möglichkeiten. Man kann sich zum Beispiel das Ziel setzen, so fit zu werden, dass man in einer Nacht von Hamburg bis zur Küste marschieren kann. Wer von so einer Aktion erzählt, bekommt viel Anerkennung. Und mit ehrgeizigem Training kann man sich in einem halben Jahr dafür fit machen.

Hier im Norden ist Wanderkultur ja nicht so verbreitet, weil alles so flach ist. Was kann man hier besonders gut machen?

Radfahren geht hier natürlich optimal, weil man wenige Kurven und wenige Höhenunterschiede hat. Ansonsten würde ich Segeln vorschlagen. Es wird oft unterschätzt, wie hoch die körperliche Belastung beim Segeln ist. Schwimmen kann man natürlich überall. Auch ein guter Sport.

Und was zählt zu den letzten Höhepunkten Ihrer Karriere als Ausdauersportler?

Dazu gehört für mich die Herbacin Challenge 2016 in Südtirol. Ein Event des Naturkosmetik-Unternehmens, bei dem fünf ihrer Kunden die Teilnahme gewinnen konnten. In zweieinhalb Tagen mussten acht verschiedene Disziplinen absolviert werden: Bergsteigen, Abseilen, Laufen, Radfahren, Walken, Wandern, Baumklettern und Bogenschießen.

Wie genau ist die Challenge abgelaufen?

Es war eine Trackingtour mit Übernachtung in der Wildnis. Wir haben oben am Gletscher übernachtet – in über 2000 m Höhe. Dieses Jahr machen wir das in Island. Ich kann nur sagen: Ein unfassbar schönes Land! Dort gibt es zum Beispiel den größten Gletscher Europas.

Und dafür läuft gerade wieder eine Verlosung?

Richtig. Ich habe das Glück, dass ich für Herbacin im zweiten Jahr aktiv sein darf. Ein familiengeführtes Unternehmen, das neben den neutralen Pflegeprodukten auch Angebote für Männer und Frauen hat. (Für Frauen hat Herbacin eine umfangreiche Face Care-Reihe sowie eine Day und Night-Cream herausgegeben, außerdem gibt es Hair Care-Produkte und Shower Gels. Wellness für zu Hause bieten die Bath Sensations-Kräuterbäder. Anm. d. Redaktion).

Was macht die Produkte für Männer aus?

Die Serie für Männer heißt Camouflage. Für mich steht sie für Individualismus, Outdoor, Männlichkeit und Stärke.

Klingt nach einer guten Geschenkidee. Wird die Island-Challenge eigentlich auch dokumentiert?

Es wird ein Fotograf dabei sein und ein kleines Kamerateam begleitet die Challenge. Das wird die Grundlage für die Berichterstattung bilden.

Das klingt ja alles ziemlich spannend. Dann wünschen wir den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Gewinnspiels viel Erfolg!

Mehr Infos zu Herbacin:

www.herbacin.de

Herbacin Challenge 2017 Island:

„Sag einfach ‚Ich will!‘“, heißt es bei Herbacin. Die Challenge mit Joey Kelly wird vom 1.-4.7.2017 stattfinden. Wer eine Teilnahme gewinnen will, liked und kommentiert einfach den Facebook-Post zur Challenge auf der Seite von Herbacin.

In Island stellt man sich einem Abenteuer, das mit Rafting, Mountainbiking, Trailrunning, Geschicklichkeits- und Kraftaufgaben aufwartet. Bewerben könnt ihr euch noch bis zum 31.5.2017.

 

(Text: Wolfgang Wagner)

Über den Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.