Jung, stilvoll, sexy und traumhaft schön – die Haute Couture Brautmode von Galia Lahav ist endlich auch in Hamburg angekommen. Für jede Braut lautet die Maxime: kein Kompromiss bei Design, Qualität und Tragekomfort!Store_Hamburg3

Der Tag einer Braut ist einmalig. Am wichtigsten ist dabei natürlich das Brautkleid. Was das angeht, hat jede Frau ihre ganz eigenen Vorstellungen. Doch in einem Punkt sind sich die meisten deutschen Bräute einig: 70 Prozent wünschen sich laut einer Umfrage einen tiefen Rückenausschnitt.
Und genau da knüpft die Haute Couture-Mode des israelischen Designer-Duos Galia Lahav und Sharon Server an: Ihre Brautkleider haben mit verführerisch tiefen, kunstvoll verzierten Rückenausschnitten und luxuriösen Elementen aus Spitze die internationale Modewelt im Sturm erobert. Kompromisslos in Qualität und Design hat Galia Lahav eine weltweit bewunderte Marke erschaffen. Jedes einzelne Kleid wird im Galia-Lahav-Atelier in Tel Aviv von den besten Schneiderinnen des Landes individuell angefertigt. Jetzt hat das Trendlabel den ersten Europäischen Flagship Store am Hamburger Mittelweg eröffnet. Mehr Infos und Terminvereinbarung unter Tel. 31975035 oder www.galialahav.de.

Feminin, sexy und sehr stilvoll ist die Brautmode von Galia Lahav.

Feminin, sexy und sehr stilvoll ist die Brautmode von Galia Lahav.

4 Fragen an die Designerin Galia Lahav:

Wie würden Sie Ihre Brautmode in wenigen Worten beschreiben?
Galia Lahav: Wir wenden uns an ein Publikum, das offen und flexibel ist – einerseits für Romantik, aber auch für das Moderne und einen glamourösen, sexy Style. Die meisten unserer Modelle sind deshalb körperbetont und verfügen über Transparenzen und tiefe Rückenausschnitte. Es sind keine Brautkleider, es ist vielmehr edle Mode für Bräute und für deren ganz besonderen Anlass. Die Welt hat sich verändert, die Bräute von heute sind weniger konservativ als früher und wollen als erwachsene, sexy Frau wahrgenommen werden. Prinzessinnen-Designs oder Korsagen passen nicht mehr in diese Welt!
Womit starten Sie beim Brautkleid-Design?
Der erste Schritt besteht darin, den Stoff auszuwählen. Die Stoffe die wir benutzen, werden exklusiv für uns hergestellt. Wir verwenden überwiegend Spitzenstoffe mit Stickereien aus Perlen und Pailletten, die nach unseren eigenen Mustervorgaben handgefertigt werden. Das garantiert uns einen eigenen sehr individuellen Look. Wichtig ist uns dabei natürlich vor allem die Qualität. Qualität bedeutet neben dem hochwertigen Stoff auch die perfekte Verarbeitung des Kleides. Galia Lahav-Kleider sind nicht nur schön, sondern auch sehr bequem!
Woher nehmen Sie Ihre Ideen?
Wir lassen uns jeden Tag durch viele Dinge inspirieren. Architektur, Kunst oder Natur formen Bilder in unseren Köpfen, die wir in Design übersetzen. Jede Kollektion steht unter einem Motto, wie etwa „La Dolce Vita“ mit zeitloser Eleganz. Dadurch ist jede Kollektion in sich stimmig. Unsere aktuelle Kollektion „Ivory Tower“ zitiert beispielsweise gotische Stilelemente und inszeniert die Braut als Königin.
Haben Sie in einem selbst-designten Brautkleid geheiratet?

Ich habe meinen Mann mit 16 Jahren kennenglernt, seitdem sind wir glücklich zusammen. Mein Brautkleid hat meine Mutter genäht. Es war ein Spitzenkleid, eng und ging mir bis zum Knie. Ich habe es bis heute aufbewahrt!

Beitragsbild: Der offen gestaltete Raum des Galia Lahav-Flagship Stores bietet den Bräuten genügend Platz zur Anprobe.

Julia

Über den Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.