Ammenmärchen oder wirklich hilfreich? Beauty-Mythen

Macht eine Gurkenmaske tatsächlich schönere Haut? Trocknet Nagellack durch Pusten und hilft Zahncreme gegen Pickel?
Wir verraten, welche Hausmittel wirklich helfen und räumen mit den Beauty-Mythen auf!

Durch Pusten trocknet Nagellack schneller!
Falsch! Der feuchte Atem verzögert den Trockenvorgang, da Lösungsmittel im Nagellack verdunsten müssen. Was hilft, sind „Fast-Dry-Nagellacke“ und Geduld!

Mascara beschädigt die Wimpern!
Auch diese Behauptung stimmt nicht. In guten Mascaras sind wertvolle Wachse und natürliche Öle enthalten, welche die Wimpern sogar pflegen!

Durch Rasieren wachsen die Haare schneller und dicker nach!
Nein. Haare entstehen an der Wurzel, was an der Spitze passiert, ist irrelevant. Nachwachsende Haare wirken nur fester.

Duschen und Baden trocknet die Haut aus!
Stimmt! Wasser entfettet die Haut und nimmt ihr die hauteigenen Feuchthaltefaktoren. Wenn das Wasser aus der feuchten Haut verdunstet, entzieht es ihr obendrein hauteigenes Wasser. Man sollte nicht zu warm, zu lange und zu häufig duschen oder baden. Auch das Eincremen nicht vergessen!

Fettige Haut muss man öfter reinigen!
Auch diese Weisheit gehört zu den Gesundheitsirrtümern. Ständiges Waschen kurbelt die Talgproduktion an und trägt zur Entstehung von Pickeln bei.

Unter Make-Up altert die Haut schneller!
Wieder mehr Dichtung als Wahrheit. Durch Make-Up dringen weniger UV-Strahlen an die Haut, aber dennoch genügend Luft. Eher hält Make-Up die Haut sogar jung!

Honig pflegt die Lippen!
Ein echter Geheimtipp! Honig enthält entzündungshemmende und antibakterielle Stoffe und bindet außerdem Feuchtigkeit. Das hilft gegen raue und rissige Stellen.

Schokolade verursacht Pickel!
Stimmt nicht! Ein Zusammenhang zwischen Schokolade und Hautunreinheiten wurde wissenschaftlich nie nachgewiesen.

Zahnpasta trocknet Pickel aus!
Auch das ist ein Ammenmärchen. Die meisten Zahncremes enthalten Fluor, wodurch sich die Pickel noch mehr entzünden und größer werden.

Eine Gurkenmaske sorgt für ein schöneres Hautbild!
Gurke wirkt nur bedingt beruhigend und glättend: das in ihr enthaltene Zink ist zwar entzündungshemmend und verschönert die Haut, auf Wangen und Augen entzieht die Gurke der Haut jedoch Feuchtigkeit.

Über den Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.